Den richtigen Bürostuhl für Sie auswählen

Den richtigen Bürostuhl für Sie auswählen
Den richtigen Bürostuhl für Sie auswählen

Ein Bürostuhl, ganz zu schweigen von dem Stuhl, auf dem Sie den ganzen Tag sitzen, muss über alle Funktionen verfügen, die Ihnen Komfort und Wohlbefinden bieten. Sie müssen verstehen, dass der Bürostuhl, den Sie für sich auswählen, über Funktionen verfügen muss, die Sie von allen körperlichen Belastungen entlasten. Kurz gesagt, Ihr Bürostuhl sollte Ihre Komfortzone sein. Sie sollten sich entspannt fühlen, wenn Sie darauf sitzen. Es muss hier verstanden werden, dass Ihre Wirbelsäule bei der Auswahl des Bürostuhls von größter Bedeutung sein muss. Unsere Wirbelsäule ist nach innen gekrümmt und wir sitzen länger da, bis sich die Krümmung nach innen allmählich abflacht. Dies kann dann langsam zu Rückenschmerzen führen. Daher ist die Auswahl des richtigen Bürostuhls sehr wichtig.

Das erste und wichtigste Merkmal wird die Sitzhöhe sein. Bringen Sie einen Stuhl mit, bei dem Sie die Sitzhöhe ganz einfach an Ihren Komfort anpassen können. Die Sitzhöhe sollte so sein, dass Sie Ihre Füße bequem auf den Boden stellen können. Eine Körpergröße von 16 bis 21 Zoll sollte ideal sein und für die meisten Menschen am besten funktionieren.

Den richtigen Bürostuhl für Sie auswählen
Den richtigen Bürostuhl für Sie auswählen

 

Zweitens müssen Sie auch die Sitzbreite und die Tiefe berücksichtigen. Auch die Krümmung des Sitzes muss berücksichtigt werden, um Rückenschmerzen zu vermeiden. Die Standard Sitzbreite beträgt 17-20 Zoll, die für fast alle Menschen geeignet sein sollte. Ihr Bürostuhl sollte auch eine nach innen gerichtete untere Lordosenstütze haben, die Ihre Wirbelsäule in einer bequemen Position hält und verhindert, dass sie durch längere Bürostunden belastet wird.

Abgesehen von diesen Merkmalen müssen Sie auch das Material des Bürostuhls berücksichtigen. Achten Sie immer auf Bürostühle aus atmungsaktivem Stoff. Wie der Name schon sagt, sollte der Stoff ausreichend Luft durchlassen, damit Sie sich nicht erwärmen und sich unwohl fühlen, wenn Sie längere Zeit auf dem Stuhl sitzen. Außerdem sollte das Sitzmaterial ausreichend gepolstert sein, damit Sie sich auch während längerer Sitzstunden wohlfühlen können. Achten Sie immer auf Bürodrehstühle. Mit der drehbaren Basis können Sie bequem auf Ihre Bürotische zugreifen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt, der berücksichtigt werden sollte, ist die Rückenlehne. Die Standards schlagen vor, dass die Rückenlehne 12 bis 19 Zoll breit sein sollte. Wenn die Rückenlehne vom Sitz getrennt ist, sollte sie einstellbar sein. Wie bereits erwähnt, sollte die Lendenwirbelsäule so gestützt werden, dass sie nicht belastet wird. Einige Stühle haben die Rückenlehne und den Sitz als ein gemeinsames Teil. In solchen Situationen sollte die Rückenlehne in Vorwärts- und Rückwärtsposition einstellbar sein und mit einem Verriegelungssystem ausgestattet sein, so dass der Benutzer, sobald er eine bequeme Position eingestellt hat, auch die Rückenlehne Ruhe sollte nicht darüber hinausgehen.

Lassen Sie sich eines der wichtigsten Merkmale nicht entgehen, und das ist die Armlehne. Die Stühle, die Sie für Ihren Bürozweck wählen, sollten Armlehnen haben, die so gestaltet sind, dass Sie Ihre Arme leicht parallel zum Boden ausrichten können. Dies kann verhindern, dass Ihre Handgelenke und Ellbogen übermäßig belastet werden. Bei so gestalteten Stühlen kann sich Ihr Unterarm auch während des Schreibens ausruhen. Wenn Sie all diese Aspekte bei der Auswahl eines Bürostuhls berücksichtigen, wird sichergestellt, dass Ihre Zeit im Büro produktiver und komfortabler wird.

Für Rückblicke auf eine Reihe der neuesten Bürostühle wie den Herman Miller Aeron Chair

Arten von Bürostühlen

Auf dem Markt sind verschiedene Arten von ergonomischen Stühlen in allen Formen, Größen und Materialien erhältlich. Für heute konzentrieren wir uns auf Stühle mit 1, 2 und 3 Hebeln, die eine Vielzahl von Konfigurationsoptionen bieten. Alle sind sich ziemlich ähnlich, außer wenn es darum geht, wie sie sich neigen und verschieben lassen, um dem Benutzer gerecht zu werden. Zum Beispiel können Sie mit einem 1-Hebel-Stuhl die Sitzhöhe nach Bedarf anheben oder absenken. 2-Hebel-Stühle bieten die Möglichkeit, den Winkel der Rückenlehne anzupassen. Schließlich haben Sie bei 3-Hebel-Stühlen die Möglichkeit, den Sitz selbst zu kippen, um maximalen Komfort zu erzielen.

Die Vorteile ergonomischer Stühle im Büro

Die Möglichkeit, die Position eines Stuhls über eine Reihe von verschiedenen Hebeln einzustellen, bietet dem Benutzer eines ergonomischen Stuhls viele Vorteile, von denen einige offensichtlich und andere weniger offensichtlich sind. Zum einen können Sie mit einem ergonomischen 2- oder 3-Hebel-Stuhl Ihren Sitz so einstellen, dass er die bestmögliche Unterstützung bietet. Darüber hinaus können ergonomische Bürostühle das Karpaltunnelsyndrom verhindern, indem Sie sich bequem für lange Schreibvorgänge an Ihrem Schreibtisch positionieren. Feste, aber bequeme Bürostühle sind besser für Ihre Wirbelsäule und Haltung und können später rückenbedingten Verletzungen vorbeugen.

Das letzte Wort

Viele Menschen erkennen die Vorteile eines hochwertigen, ergonomischen Stuhls an und vernachlässigen es, das Geld dafür auszugeben. Bei der Suche nach dem richtigen Bürostuhl für Ihre Arbeitsgewohnheiten und Ihren Lebensstil sollten Sie zunächst verschiedene Modelle persönlich vor Ort testen. Es gibt keinen Ersatz dafür, einen Bürostuhl im Fleisch auszuprobieren. Sobald Sie eine Vorstellung davon haben, was am besten funktioniert, können Sie Ihre Suche eingrenzen, indem Sie bestimmte Modelle in verschiedenen Preisklassen betrachten. Letztendlich werden die Vorlaufkosten eines zuverlässigen und bequemen Bürostuhls durch die gesundheitlichen und produktiven Vorteile, die er bieten kann, mehr als ausgeglichen.

Daniel M Hamilton ist Partner bei dem kürzlich eröffneten Geschäft für Bürostühle in Neuseeland. Dieser Online-Shop für Bürostühle bietet Unternehmen und Privatpersonen die Möglichkeit, Bürostühle online von überall in Neuseeland zum niedrigsten Preis zu kaufen. Alle Stühle werden am nächsten Tag von den wichtigsten Lieferanten von Stühlen und Büromöbeln geliefert

So wählen Sie die richtigen Rollen für Ihren Bürostuhl aus

Das Auswählen von Rädern für einen neuen Bürostuhl scheint eine leichte Aufgabe zu sein, da die meisten von uns in der Regel nur das auswählen, was standardmäßig kostenlos geliefert wird. Obwohl es eine einfache Entscheidung zu sein scheint, können die richtigen Rollen für Ihren Bürostuhl die Produktivität steigern und Ihr Arbeitsumfeld verbessern. Im großen Stil der Bürofunktionalität ist es immer wichtig, den richtigen Schreibtisch, den richtigen Bürostuhl, den richtigen Aktenschrank, den richtigen Computermonitor und den richtigen Schreibtisch zu haben, aber manchmal sind es die kleinen Dinge, die das Büro am Laufen halten (buchstäblich!). Welche Art von Rollen für Ihren Bürostuhl am besten geeignet ist, hängt von vielen Faktoren ab, z. B. von Ihrer Arbeitsumgebung, der Mobilität des Stuhls, Ihrer Schreibtischhöhe und der Oberfläche, auf der Sie sich fortbewegen.

Welche Art von Rädern ist bei den meisten Bürostühlen Standard?

Nahezu jeder Bürostuhl wird standardmäßig mit Teppichrollen geliefert, einer härteren Plastikrolle, die speziell zum Aufrollen auf Teppich ausgelegt ist. Dies liegt an der Tatsache, dass die überwiegende Mehrheit der Bürostühle in Teppichbereichen verwendet wird und auch daran, dass sie zu den billigsten Produktionsmöglichkeiten für Hersteller gehören. Ihre Hartplastikbeschichtung macht sie zur idealen Wahl, um sich über die meisten Teppicharten zu bewegen, insbesondere über Niedrigflorteppiche, die häufig in vielen Büroumgebungen zu finden sind. Verwenden Sie sie auf jeder anderen Oberfläche, und Sie können feststellen, dass Ihr Boden zerkratzt oder Ihr Stuhl nicht so effektiv rollt.